STOPOVER-INFO.DE: Philippine Airlines



STOPOVER-INFO.DE
Dies ist keine offizielle Seite der Philippine Airlines !




Fluggesellschaften ---> Philippine Airlines


Inhalte STOPOVER-INFO.DE


Wählen Sie aus den Auswahllisten aus:

•  Aktuelles / Newsarchiv

•  Links

•  Literaturtipps Stop-Over


Aktuelles

PinAir China: Ende der Flüge von Shanghai nach Australien
PinThai Airways : weniger Flüge nach Australien
PinEtihad : weniger Flüge ab Düsseldorf
PinSkytrax: Singapore Airlines weltbeste Fluggesellschaft 2018
PinNonstop-Flüge Australien-Europa gestartet
PinDelta: Schnelle Verbindung nach Sydney
PinHainan: Ende 2018 auch ab Wien und Zürich
PinDarwin: International weitgehend abgehängt
PinCathay Pacific: Suppe nicht aus-gelöffelt

Für ausführliche Informationen bitte auf einen Pin klicken !

Weitere Informationen finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv.
Stichwortsuche
in STOPOVER-INFO.DE

Unser Service für Sie:
Newsletter Australien
Schwarzes Brett Australien
Ihre Werbung bei uns:
Services und Preise
Pressespiegel
Impressum / Firmenporträt
Zur Zeit wird die Verwaltung dieser Site über AUSTRALIEN-INFO.DE geleistet.

Stop-Over-Ort
• Manila

Reise- und Flugdauer
• 49:40 / 45:10 Stunden

Pünktlichkeit
***
Alter des Fluggeräts
****
Qualität
****

Kurzbeschreibung
Paris, Frankfurt und Athen, Rom, Amsterdam, Madrid und Zürich - einst hatte Philippine Airlines zahlreiche Destinationen in Europa auf seinem Flugplan. Die Airline war ein anerkannter Player auf der Kangaroo-Route nach Australien. All dies ist vorbei. Die Geschichte von Philippine Airlines liest sich wie die Beschreibung einer Achterbahn, auf Phasen des Wachstums folgten Phasen des Niedergangs bis hin zu Phasen der Zahlungsunfähigkeit. Am Tiefpunkt eines der Abschwünge stand aus Sicherheitsbedenken ein Einflugverbot in die EU, gleichzeitig flog Philippine unbehelligt in die USA und auch immer nach Australien. Gegenwärtig befindet sich die Gesellschaft nach dem Einstieg des eher kontroversen Chinesen mit philippinischer Staatsbürgerschaft, Lucio Tan, und eines der größten Brauereikonzerne der Welt, San Miguel, in einer moderaten Aufstiegsphase. Das Einflugverbot wurde aufgehoben, mit London wird seit November 2013 wieder ein Ziel in Europa angeflogen. Weitere sollen folgen - Aufschwung eben.

Code
PR

Herkunftsland
Philippinen

Abflughafen in D, A & CH
keiner

Abflughafen in der EU
London-Heathrow

Ankunft in Australien
Brisbane, Melbourne, Sydney

Ankunft in Neuseeland (via Australien)
Auckland

Stop mit Umsteigen
Manila

Reisedauer
London - Sydney: 25 h 15'
Sydney - London: 24 h 25'
insgesamt: ab 49 h 40'

Pünktlichkeit
Über die Pünktlichkeit einer Fluggesellschaft können wir keine grundsätzliche Aussage machen.
Wir haben im Sommer 2018 insgesamt 254 Flüge von Philippine Airlines auf dem Weg zwischen London und Sydney (PR721/PR720 und PR211/PR214) untersucht.
Hierbei waren 60,24 % der Flüge vor dem oder zu dem geplanten Ankunftszeitpunkt vor Ort, 3,15 % hatten mehr als eine Stunde Verspätung.
Insgesamt kommt Philippine Airlines auf Platz 39 der 59 untersuchten Gesellschaften und erhält hierfür 3 Sterne (Index = 7.76).

eingesetzte Flugzeuge und Ausstattung
 • London - Manila - London (PR720/PR721)
Boeing 777-300ER: Anordnung 3-4-3, 328 Sitze (E), Breite 47,0 cm, Abstand 83,8 cm
 • Manila - Sydney - Manila (PR211/PR214)
Airbus A321: Anordnung 3-3, 169 Sitze (E), Breite 45,7 cm, Abstand 76,2 cm
Abweichungen sind möglich

Alter der Flugzeuge
Das Alter von Flugzeugen ist grundsätzlich kein eigentliches Qualitätsmerkmal, auch ältere Flugzeuge sind - gut gewartet und gepflegt - absolut betriebssicher.
Unsere Stichprobe im Sommer 2018 ergab, dass Philippine Airlines in den 90 untersuchten Tagen auf diesem Routing 22 Flugzeuge eingesetzt hat, dies entspricht durchschnittlich 11,7 Flüge je Flugzeug.
Die Flugzeuge waren zwischen 0 (brandneu) und 8 Jahren alt, 55 % der Flugzeuge war jünger als 5 Jahre.
Mit einem Durchschnittsalter von 3,52 Jahren je Flug erreicht Philippine Airlines den Platz 23 der 59 untersuchten Gesellschaften und erhält hierfür 4 Sterne.

Gepäckregelung
In der Economy-Class ist bei Flügen von und nach London ein Gepäckstück mit einem Gewicht von 30 kg frei, bei Flügen nach Australien 23 kg. Ein Stück Handgepäck kann an Bord genommen werden, wenn es nicht schwerer als 7 kg ist und in in die Gepäckfächer passt.

Allianz / Vielflieger
Philippine ist in keiner der großen Flugallianzen Mitglied.
Das Vielfliegerprogramm von Philippine nennt sich Mahubay Miles.
Kooperationspartner ist Etihad.

Bewertung
Philippine erhält von uns 3,5 Sterne. Eine Bewertung durch AUSTRALIEN-INFO.DE existiert nicht.

Grad der Zufriedenheit: 72,31 % (Platz 29)
Airlinebarometer: ohne
Skytrax Economy: 3 Sterne (57,64)
Airlinetest Economy: 2,34

Links
Philippine Airlines

Online-Buchung
Es hängt vom Browser ab: Explorer stürzt regelmäßig ab, Firefox liefert Ergebnisse. Wenn das Tool funktioniert ist es einfach und zielführend. Gabelflüge und Stop-Over sind einfach und zielführend buchbar. Mit Firefox sehr ordentlich arbeitend!

Routing by Great Circle Mapper
(Maps generated by the Great Circle Mapper - copyright © Karl L. Swartz).


LHR = London; MNL = Manila; BNE = Brisbane; MEL = Melbourne; SYD = Sydney; AKL = Auckland


Index Stopover-Orte Flüge & Airlines Fakten Links & Partner Literatur AUSTRALIEN-INFO.DE US-INFOS.DE
roter Pfeil Für Ihre weiteren Fragen steht Ihnen unser Schwarzes Brett Australien zur Verfügung. Ein Schwarzes Brett für Stop-Over-Fragen wird nicht eingerichtet.
roter Pfeil Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss
© STOPOVER-INFO.DE by dlp software und reiseservice GmbH - Germany 2017/18
Ueber dlp Ueber dlp